NYC – Film: „Lucky“


Ich war am 02.10.17 in New York und habe mir folgenden Film im Kino angeschaut:

 

„Lucky“ (dt. Kinostart: 8.3.18) 88 min comedy, drama
dir. John Carroll Lynch cast: Harry Dean Stanton, David Lynch, Ron Livingston, Ed Begley Jr. Tom Skerritt

 

 

Lucky (Harry Dean Stanton) ist 90 Jahre alt und lebt in einer Kleinstadt, er war nie verheiratet und hat auch keine Kinder. Lucky ist aber zufrieden mit seinem Leben, morgens betätigt er sich sportlich, geht im Diner frühstücken, abends auf einen Drink in seine Stammkneipe, er liebt es, Kreuzworträtsel zu lösen und Quiz-Shows zu gucken. Eines Tages realisiert er, dass er alt ist und vielleicht nicht mehr lange zu leben hat.

 

A- (Wertung von A bis F) „Lucky“ ist das Regiedebüt des amerikanischen Schauspielers John Carroll Lynch („Fargo“, „Face/Off“, The Invitation, Jackie, „The Founder“)

Lucky habe ich quasi vom ersten Moment an ins Herz geschlossen, das gilt sowohl für den Film als auch für den titelgebenden Charakter. In Übereinstimmung mit dem Filmtitel war auch ich glücklich mit dem Film, was natürlich nicht ausschliesst, dass ich gut die Hälfte desselbigen Tränen in den Augen hatte. „Lucky“ ist eine Tragikomödie, vielleicht auch eine Charakterstudie über einen kauzigen, aber sehr liebenswerten, alten Mann. Harry Dean Stanton ist Lucky und damit gibt er für mich eine eindeutige Oscar-Performance.

Dies ist die vorletzte Performance von Harry Dean Stanton („Alien“, „Paris, Texas“, „Wild at Heart“, „The Green Mile“) in einem Spielfilm. Der amerikanische Schauspieler ist am 15.09.17 im Alter von 91 Jahren gestorben. Was für ein großartiger Schauspieler er war.

Der Filmemacher David Lynch hat schon in einigen Projekten als Schauspieler (beispielsweise in seiner eigenen TV-Serie „Twin Peaks“) mitgewirkt, in „Lucky“ gibt er eine bemerkenswerte gute Performance.

Als ich Ende September meine erste Prognose zu den Oscar-Nominierungen 2018 veröffentlicht habe, hatte ich Harry Dean Stanton noch nicht auf dem Schirm, jetzt habe ich ihn fest verankert.

„Lucky“ ist für einige Oscar-Nominierungen im Gespräch, u.a. Bester Hauptdarsteller (Harry Dean Stanton)

„Lucky“ wurde erstmalig auf dem South by Southwest Festival 2017 gezeigt. Der Film ist am 29.09.17 in fünf amerikanischen Kinos gestartet. Mittlerweile läuft er landesweit in 60 Kinos. Ein deutscher Kinostart ist für den 8.3.18 geplant.

 

Trailer zu sehen:

 

 

vorgeschaltete Trailer:

Trailer v. Film: „Félicité„
Bewertung des Trailers: C
Kommentar: Senegalesisches Drama
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 0%

Trailer v. Film: „The Paris Opera„
Bewertung des Trailers: C+
Kommentar: Dokumentation
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 0%

Trailer v. Film: „Tom of Finland„
Bewertung des Trailers: B+
Kommentar: Gay-Biopic, der Film wurde von Finland für die nächsten Oscars eingereicht
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue:100%

Trailer v. Film: „Faces Places
Bewertung des Trailers: B+
Kommentar: Agnès Vardas Dokumentation
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue:100%

Aufsteller von Film „Lucky“
Advertisements

4 Gedanken zu “NYC – Film: „Lucky“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s