NYC – Film: „Stronger“


Ich war am 27.09.17 in New York und habe mir folgenden Film im Kino angeschaut:

 

„Stronger“ (dt. Kinostart: 19.04.18) 119 min drama, biopic, adaptation
dir. David Gordon Green cast: Jake Gyllenhaal, Tatiana Maslany, Miranda Richardson, Clancy Brown, Richard Lane Jr.

 

 

Jeff (Jake Gyllenhaal) und Erin (Tatiana Maslany) führen eine On/Off-Beziehung. Kürzlich hat sie wieder mit ihm Schluss gemacht. Er will sie zurückerobern und als sie den Boston Marathon läuft, erwartet er sie an der Ziellinie. Dann kommt es jedoch zu einem Bombenanschlag, bei dem Jeff schwer verletzt wird. Er verliert beide Beine…

 

 

B (Wertung von A bis F) „Stronger“ basiert auf Jeff Baumans gleichnamigen Memoiren. Es ist der neue Film des amerikanischen Filmemachers David Gordon Green („Snow Angels“, Pineapple Express, Prince Avalanche).

Jeff Baumann ist keiner, der sich nach einem Schicksalsschlag zurück ins Leben kämpft und dann ein besserer Mensch ist als zuvor. Dafür hadert er zu sehr mit seinem Schicksal. „Stronger“ ist keine ganz so konventionelle Helden-Story, es ist eher ein Film über U.S.-Amerikaner und wieviel ihnen ihre Heldenstories bedeuten. Wie ist es, wenn einen sein Land als Helden feiert und man selbst nicht nachvollziehen kann, warum? Warum gilt man bereits als Held wenn man nichts Heldenhaftes getan hat und eigentlich nur bei einem Attentat beide Beine verloren hat? Ganz gut eingefangen wurde die Hilflosigkeit der Angehörigen, auch wie sie – ungeachtet Jeffs Zustand – ihre Meinungsverschiedenheiten weiterführen. Die sonst tragische Geschichte wird hin und wieder mit Humor aufgelockert.

Es gab einen Moment, relativ am Anfang des Films, da dachte ich, dass die Geschichte jetzt eine Wendung nimmt und es mehr um die Aufklärung des Attentats geht. Letztlich ist es aber ein Biopic über Jeff Bauman und für den Krimi-Aspekt um den Boston Marathon empfehle ich den sehr gut gemachten Film Patriots Day.

Jake Gyllenhaal hat bisher nur eine Oscar-Nominierung für „Brokeback Mountain“ erhalten, einige Male (Zodiac, Rendition, Brothers, End of Watch, Prisoners und definitiv Nightcrawler) wurde er übergangen. Mit diesem Film nimmt er einen erneuten Anlauf. Er ist nicht nur in den dramatischen Szenen gut, mir hat er besonders in den ruhigen, vermeintlich einfachen Szenen (beispielsweise in der Szene mit Carlos) gefallen. Es ist auch erstaunlich, wie einzig die dunkle Augenfarbe und die lockige Haare einen eigentlich attraktiven Mann verändern können. Schauspielerisch haben mir aber auch Tatiana Maslany, die die verständnisvolle Freundin spielt (bislang kannte ich sie nur aus der TV-Serie Orphan Black) und Miranda Richardson als Jeff Baumans Mutter gefallen.

„Stronger“ ist für einiger Oscar-Nominierungen im Gespräch, u.a. Bester Film, Bester Hauptdarsteller (Jake Gyllenhaal), Beste Nebendarstellerin (Tatiana Maslany, Miranda Richardson), Bestes adaptiertes Drehbuch und einige technische Kategorien

„Stronger“ wurde erstmalig auf dem Toronto International Film Festival 2017 gezeigt. Der Film ist am 22.09.17 in 573 amerikanischen Kinos gestartet. Seit dem 29.09.17 läuft der Film landesweit in 645 Kinos in den U.S.A. Bislang ist für Deutschland noch kein Kinostart bekannt. Update: „Stronger“ soll am 19.04.18 in den deutschen Kinos starten.

 

Trailer zu sehen:

 

vorgeschaltete Trailer:

Trailer v. Film: „Wonderstruck„
Bewertung des Trailers: B+
Kommentar: Todd Haynes neuer Film
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Forever My Girl„
Bewertung des Trailers: C+
Kommentar: so nen Frauen-Schnulz
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 0%

Trailer v. Film: „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri„
Bewertung des Trailers: A-
Kommentar: Martin McDonaghs neuer Film mit Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell, Lucas Hedges und John Hawkes – ich liebe diesen Trailer
Wie oft schon im Kino gesehen: 3 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: ich kann es kaum abwarten

Trailer v. Film: „Blade Runner 2049„
Bewertung des Trailers: A-
Kommentar: Fortsetzung zu dem Film aus dem Jahr 1982.
Wie oft schon im Kino gesehen: 6 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: mittlerweile bereits gesehen

Trailer v. Film: „Thank You for Your Service„
Bewertung des Trailers: B
Kommentar: Biopic-Drama mit Miles Teller
Wie oft schon im Kino gesehen: 1 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Suburbicon„
Bewertung des Trailers: B
Kommentar: George Clooneys neuer Film mit Matt Damon, Julianne Moore, Oscar Isaac. Trailer gut, Film soll ja nicht so doll sein
Wie oft schon im Kino gesehen: 3 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Only the Brave„
Bewertung des Trailers: C
Kommentar: Drama mit Josh Brolin, Miles Teller und Jeff Bridges. Filme über Feuerwehrmänner können funktionieren („Backdraft“), der sieht aber nicht danach aus.
Wie oft schon im Kino gesehen: 1 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: eher nicht

Trailer v. Film: „The Killing of a Sacred Deer„
Bewertung des Trailers: A-
Kommentar: Yorgos Lanthimos´neuer Film mit Colin Farrell und Nicole Kidman – das sieht wieder nach einem Film ganz nach meinem Geschmack aus.
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.