Berlin – Film: „The Danish Girl“


Ich war am 16.11.15 in Berlin und habe mir folgenden Film im Kino angeschaut:

„The Danish Girl“ (dt. Kinostart: 7.1.16) 120 min drama, biopic, adaptation
dir. Tom Hooper cast: Eddie Redmayne, Alicia Vikander, Matthias Schoenaerts, Ben Whishaw, Sebastian Koch, Amber Heard

Kopenhagen, Dänemark im Jahr 1926. Einar Wegener (Eddie Redmayne) ist ein erfolgreicher Landschaftsmaler, seine Frau Gerda (Alicia Vikander) malt Portraits, sie hat bislang jedoch noch nicht den Durchbruch geschafft. Eines Tages bittet sie ihren Mann, ihr als weibliches Modell zu stehen. Diese Portraits kommen in der Kunstszene gut an. Durch das Posen hat ihr Ehemann jedoch eine völlig neue Seite an sich entdeckt. Einar hat Geschmack daran gefunden, Frauenkleider anzuziehen und fühlt sich zunehmend im falschen Körper..

C- (Wertung von A bis F) „The Danish Girl“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von David Ebershoff. Der Film erzählt eine auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte.

Für mich gibt es Filme, die ich regelrecht mögen will. „The Danish Girl“ ist so einer. Ich mag die Geschichte über den ersten Transgender, der sich einer geschlechtsangleichenden Operation unterzog, die Besetzung erschien mir stimmig und die Trailer machten auf einen vielversprechendes Biopic aufmerksam aber – auch wenn es mir zutiefst widerstrebt – ich mochte leider den Film als Ganzes nicht.

Wie bereits bei The King´s Speech hat auch diese Inszenierung von Tom Hooper etwas kulissenhaftes und intimes. Herausragend sind die Performances von Alicia Vikander (Ex Machina) und dem stets verlässlichen Matthias Schoenaerts (Rust and Bone, The Drop, Far From the Madding Crowd). Beide sind wahrhaftig und facettenreich in ihren Rollen. Gerade die Entwicklung von Alicia Vikanders Charakter ist bemerkenswert.

Die letzte Oscar-Saison hat gezeigt, dass der Brite Eddie Redmayne (My Week with Marilyn) mit einer Charme-Offensive ganz Hollywood um den Finger wickeln kann und letztlich gewann er auch dadurch dieses Jahr einen Oscar für seine solide Performance als Stephen Hawking in The Theory of Everything. Vielleicht habe ich über die gesamte Filmpreis-Saison 2014/2015 eine Überdosis von seinem Eddie-Redmayne-Dasein abbekommen, in „The Danish Girl“ hatte ich jedenfalls ein Problem mit ihm. Von seiner Physiognomie ist Eddie Redmayne ideal für eine Transgender-Rolle. Seine Performance war mir aber zu kalkuliert und zu sehr darauf ausgelegt, sympathisch und nett zu wirken, das erschien mir schon beinahe selbstverliebt. Seine Performance empfand ich zu wenig nuanciert und seinen Filmcharakter quasi seelenlos und daher konnte mich Einar/Lili leider gar nicht erreichen. Ich würde sogar soweit gehen, dass mir „The Danish Girl“ mit einem anderen Schauspieler besser gefallen hätte. Hilary Swank hat seinerzeit eine Transsexuelle in „Boys Don´t Cry“ portraitiert, unvergessen bis heute und zurecht mit einem Oscar belohnt. Vielleicht habe ich mir so eine darstellerische Leistung auch hier vorgestellt. Das ist natürlich nur meine Meinung, jeder möge sich seine eigene bilden. Er gilt immer noch als Favorit für eine Oscar-Nominierung, ein zweiter Oscar-Gewinn in Folge ist meines Erachtens jedoch ausgeschlossen.

„The Danish Girl“ hat 4 Oscar-Nominierungen (Bester Hauptdarsteller Eddie Redmayne, Beste Nebendarstellerin Alicia Vikander, Bestes Szenenbild, Bestes Kostümdesign) erhalten.

Update: „The Danish Girl“ hat einen Oscar (Alicia Vikander als Beste Nebendarstellerin) gewonnen.

„The Danish Girl“ wurde erstmalig auf dem Venice International Film Festival 2015 gezeigt. Der Film kommt am 27.11.15 in die amerikanischen Kinos. Ich habe den Film in einer Pressevorführung gesehen. Gezeigt wurde die OmU.

Trailer zu sehen:

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.