NYC – Film: „99 Homes“


Ich war am 25.09.15 in New York und habe mir folgenden Film im Kino angeschaut:

„99 Homes“ 112 min drama, thriller
dir. Ramin Bahrani  cast: Andrew Garfield, Michael Shannon, Laura Dern

Orlando, Florida. Der arbeitslose Bauarbeiter Dennis (Andrew Garfield) ist mit den Kreditraten für sein Haus im Rückstand. Als der Sheriff mit dem, von der Bank beauftragten Grundstücksmakler Rick Carver (Michael Shannon) vor der Tür steht, bleiben Dennis und seiner Mutter Lynn (Laura Dern) gerade zwei Minuten Zeit, das Nötigste zu packen. Dennis, seine Mutter und sein Sohn Connor (Noah Lomax) müssen ihr Haus sofort räumen und in ein billiges Motel ziehen. Dort leben bereits viele Familien, die in einer ähnlichen Situation stecken. Rick Carver ist ein skrupellosen Immobilienmakler, der durch den Finanzcrash und die Immobilienkrise profitiert hat. Er bietet Dennis schließlich einen Job an. Dennis sieht keine andere Möglichkeit, Geld zu verdienen und nimmt einen Job bei dem Mann an, der ihn aus seinem Haus räumen ließ. Das bedeutet aber auch, dass er künftig auf der anderen Seite steht und dafür sorgen muss, dass Familien ihre Häuser verlassen.

B+ (Wertung von A bis F) „99 Homes“ wurde von einer wahren Geschichte inspiriert.

Der Film ist ein bedrückendes Drama, bei dem einzelne Schicksale durchaus mein Herz berührten. Es ist aber auch ein Thriller, der die Finanz- und Immobilienkrise thematisiert und dann gab es Momente in dem Film, bei denen ich gar nicht das Gefühl hatte, einen Spielfilm zu sehen. Die Situationen waren zu real, Michael Shannon und Andrew Garfield zu wahrhaftig und unverstellt in ihren Rollen, es hätten auch Auszüge einer Reportage sein können.

Der Filmemacher ließ viel improvisieren, hat mitunter auch Passanten und tatsächliche Hausbewohnern eingesetzt. Er hat aber auch zu einem anderen einfachen, aber sehr wirksamen Regietrick gegriffen. Für einige Szenen hatte der Schauspieler Andrew Garfield kein Drehbuch und auch keine sonstigen Regieanweisungen. Sein Filmcharakter musste bei Bewohnern von Häusern an die Tür klopfen und diese darüber in Kenntnis setzen, dass ihr Haus sofort geräumt wird. Dabei wusste der Schauspieler weder wer ihm die Tür öffnet, noch wie die „Bewohner“ auf seine Anordnung, reagieren. So wirken besonders diese Szenen sehr authentisch. Ich kann mich erinnern, dass der Regisseur Oren Moverman seinerzeit zu einem ähnlichen Mittel in seinem wunderbaren Film The Messenger  gegriffen hat.

Letztlich war ich etwas überrascht wie bravourös Andrew Garfield (Never Let Me Go, „Spider-Man“) seine komplexe Rolle hier meistert. Auch wenn es wahrscheinlich nicht für eine Oscar-Nominierung reichen wird, This is your home wäre seine Oscar-Szene. Michael Shannon spielt Rick Carver – einen Immobilienmakler, der aus einfachen Verhältnissen kommt und durch die Immobilienkrise, durch das Leid anderer Leute und durch einige Manipulationen reich geworden ist. Es ist leicht, diesen Rick Carver zu hassen (und zugleich – wie immer – Michael Shannon zu lieben), wenn man etwas darüber nachdenkt, ist es aber das amerikanische System, das so verachtenswert ist. Wenn Rick Carver diesen Job nicht ausüben würde, hätte es ein anderer gemacht.

„99 Homes“ ist ein Film, der zum Diskutieren einlädt. Vielleicht hätte ich dem Film noch eine bessere Bewertung spendiert, wenn mich das Filmende nicht so irritiert hätte.

Erwähnenswert bleibt noch, dass mir die Filmmusik sehr gefallen hat, die sorgt noch zusätzlich für Spannung im Film.

„99 Homes“ wurde erstmalige auf dem Venice Film Festival 2014 gezeigt. Der Film ist am 25.09.15 in ganzen 2 amerikanischen Kinos gestartet. Seit dem 4.10.15 war in 19 Kinos landesweit zu sehen.

„99 Homes“ ist für folgende Oscar-Nominierungen im Gespräch: Bester Film, Bester Hauptdarsteller (Andrew Garfield), Bester Nebendarsteller (Michael Shannon), Bestes Originaldrehbuch.

Trailer zu sehen:

vorgeschaltete Trailer:

Trailer v. Film: „Spectre“
Bewertung des Trailers: A- (neuer Trailer)
Kommentar: Sam Mendes zweiter James Bond Film. Ich liebe wenn man Daniel Craig im Anzug von hinten sieht.
Wie oft schon im Kino gesehen: 5 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Trumbo“
Bewertung des Trailers: B+
Kommentar: Biopic über den Drehbuchautor Dalton Trumbo. Mit Bryan Cranston in der Hauptrolle und Helen Mirren, Diane Lane, Michael Stuhlbarg, Louis C.K. Oscar-Film.
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Paranormal Activity – The Ghost Dimension“
Bewertung des Trailers: C+
Kommentar: Der 6. und angeblich letzte Teil dieser Found Footage-Reihe.
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 0%

Trailer v. Film: „Steve Jobs“
Bewertung des Trailers: A- (neuer Trailer)
Kommentar: Danny Boyles Biopic über Steve Jobs. Mit Michael Fassbender, Kate Winslet, Jeff Daniels und Seth Rogen. Dieser Trailer zeigt mir, dass Fassy den Oscar verdient hat.
Wie oft schon im Kino gesehen: 2 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Brooklyn“
Bewertung des Trailers: B
Kommentar: Romanverfilmung mit Saoirse Ronan, Domhnall Gleeson, Jim Broadbent. Oscar-Film.
Wie oft schon im Kino gesehen: 1 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Point Break“
Bewertung des Trailers: B+
Kommentar: Remake des gleichnamigen Films aus dem Jahr 1991. War das nötig? Der blonde Hauptdarsteller hat aber was.
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: mal gucken

Nach dem Film „99 Homes“ hat eine Mitarbeiterin der Marketingabteilung des amerikanischen Verleihers (Broad Green Pictures) eine ausführliche Umfrage zu dem Film gemacht. Da mir der Film so gut gefallen hat, habe ich daran teilgenommen und dadurch mitbekommen, dass alle anderen befragten Zuschauer auch völlig begeistert von dem Film waren.

Aufsteller von
Aufsteller von „99 Homes“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.