NYC – Film: "Night Moves"


Ich war am 24.04.14 in New York und habe mir folgenden Film im Kino angeschaut:

„Night Moves“ (dt. Kinostart: 14.08.14) 113 min thriller, drama
dir. Kelly Reichardt cast: Jesse Eisenberg, Dakota Fanning, Peter Sarsgaard, James LeGros

Josh (Jesse Eisenberg) und Dena (Dakota Fanning) sind Umweltaktivisten. Zusammen mit dem ehemaligen Elite-Soldaten Harmon (Peter Sarsgaard) haben eine spektakuläre Aktion vor. Dabei sollte keiner zu Schaden kommen.

B- (Wertung von A bis F) Vermutlich muss man für einen Kelly Reichhardt Film immer viel Geduld aufbringen. Nur zu gut kann ich mich noch an ihren letzten Film (The Meek´s Cutoff) erinnern. „Night Moves“ ist nun ihr erster Thriller, ein sehr atmosphärischer Thriller. Der Aufbau ist auch hier langsam und die Filmemacherin kann sich ewig an einer Szene aufhalten. Das trägt auch in diesem Film zur Atmosphäre bei. Durch die zahlreichen Nahaufnahmen hatte ich dann irgendwann das Gefühl, selbst Teil des Geschehens zu sein. Große Teile von „Night Moves“ mochte ich, fand ich spannend, eigentlich war es nur der letzte Part, der mich etwas enttäuschte.

Ich weiß gar nicht, warum ich Jesse Eisenberg so wahnsinnig gerne sehe. Er wirkt auf mich einfach wie ein angenehmer, sehr überlegter Zeitgenosse.

„Night Moves“ wurde erstmalig auf dem Venice International Film Festival 2013 gezeigt. Der Film wird ab dem 30.05.14 in einigen amerikanischen Kinos gezeigt. Ich habe ihn auf dem Tribeca Film Festival 2014 gesehen. Die Regisseurin Kelly Reichardt war anwesend.

Der amerikanische Trailer:

Tribeca Film Festival

Das Tribeca Film Festival wurde nach dem 11. September 2001 von u.a. Robert De Niro ins Leben gerufen. Der New Yorker Robert De Niro besitzt in TriBeCa (Triangle below Canal Street) ein Hotel und Restaurants, auch seine Produktionsfirma ist dort ansässig. Durch das Film Festival wollte er nach den Terroranschlägen seinen Beitrag leisten, Manhattan – insbesondere Lower Manhattan, wieder in ein positives Licht zu rücken und für Investitionen, insbesondere im Filmbereich, werben.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.