San Francisco – Film: "Kill Your Darlings"


Ich war am 14.11.13 in San Francisco und habe mir im Kino angeschaut:

„Kill Your Darlings“ (dt. Kinostart: 30.01.14) 100 min biopic, drama
dir. John Krokidas cast: Daniel Radcliffe, Dane DeHaan, Ben Foster, Michael C. Hall, Elizabeth Olsen, Jennifer Jason Leigh, David Cross, Kyra Sedgwick, John Cullum

Im Jahr 1943 kommt der junge Allen Ginsberg (Daniel Radcliffe) an die Columbia University in New York. Endlich kann er sich von seinem Elternhaus in New Jersey lösen. Ein neues Leben beginnt. Sein charismatischer Kommilitone Lucien Carr (Dane DeHaan) führt ihn in die Künstlerszene in Greenwich Village ein. Dort lernt Allen auch die Schriftsteller William S. Burroughs (Ben Foster) und Jack Kerouac (Jack Huston) kennen. Allen ist ganz fasziniert von dem charismatischen und gutaussehenden Lucien. Nur was für eine Rolle spielt Luciens Bekannter David Kammerer (Michael C. Hall)? Eines Tages ist David Kammerer tot….

B+ (Wertung von A bis F) „Kill Your Darlings“ basiert auf wahren Begebenheiten.

Der amerikanische Regisseur John Krokidas führt einen mit seinem Spielfilmdebüt in das New York der 1940er Jahre. Es ist die Zeit bevor Allen Ginsberg berühmt war und sein bekanntestes Gedicht „Howl“ veröffentlicht hat. Man sieht Allen Ginsberg schwierige Situation Zuhause, seine psychisch kranke Mutter (gespielt von Jennifer Jason Leigh) und sieht wie er in New York immer mehr aufblüht, sich in den charismatischen Freigeist Lucien Carr (gespielt von Dane DeHaan) verliebt. Lucien hat einen Bekannten, David Kammerer, die Beziehung der beiden Männer ist etwas undurchsichtig. Irgendwann ist klar, dass David Lucien verfolgt, als Stalker würde man David heutzutage bezeichnen. Irgendwann ist er tot, ermordet. Der Film führt einen in eine Zeit, in der der ein heterosexueller Mann in den U.S.A. nicht wegen Mordes verurteilt werden konnte, wenn er beweisen konnte, dass ein schwuler Mann ihm zu nahe gekommen ist und er ihn daraufhin getötet hat.

Mir war bislang nicht bekannt, dass der Dichter Allen Ginsberg in eine Mordgeschichte verwickelt war. „Kill Your Darlings“ ist ein Film über die Autoren der Beat Generation. Der Film führt einen in eine ganz andere Welt und durch die Figur von Allen Ginsberg lernt man faszinierende Persönlichkeiten dieser Zeit kennen. Ich hatte mitunter sogar das Gefühl, dabei zu sein. Daniel Radcliffe spielt Allen Ginsberg. Grundsätzlich habe ich ein Problem mit dem Harry Potter-Darsteller, in „Kill Your Darlings“ hat er mich aber anfangs nur nicht gestört und später fand ich ihn sogar gut. Wenn Daniel Radcliffes Ginsberg mit den anderen an einem Tisch sitzt, ist er aber eindeutig die uninteressanteste Person und eigentlich auch mehr der Beobachter.

Schauspielerisch bin ich erneut völlig begeistert von Dane DeHaan (Chronicle, Lawless, Lincoln, The Place Beyond the Pines). Er ist der junge Verführer Lucien Carr. Er weiß, wie er andere manipulieren muss, um seine Ziele zu erreichen. Mit seiner intensiven Ausstrahlung, kann er sowohl das weibliche als auch das männliche Geschlecht in seinen Bann ziehen. Mir ist Dane DeHaan das erste Mal in „Chronicle“ aufgefallen, vor allen Dingen wegen seiner frappierenden Ähnlichkeit mit dem jungen Leonardo DiCaprio. In der Trailer-Bewertung zu diesem Film hatte ich Dane DeHaan schon eine große Karriere prophezeit. Ich bin mir sicher, dass in nur wenigen Jahren jeder seinen Namen kennt.

Auch wieder überzeugend fand ich Ben Foster (Pandorum, The Messenger, Chronicle, 360, Ain´t Them Bodies Saints). Das einzige was mich bei ihm immer ablenkt, ist seine Stimme und seine Sprache. Wenn ich die Augen zumache, sehe ich Sean Penn vor mir.

Michael C. Hall („Six Feet Under“, Dexter, Gamer) ist perfekt als älterer Verehrer eines viel zu jungen und für ihn auch viel zu attraktiven Typen. Seine Besessenheit wird er irgendwann mit seinem Leben bezahlen.

„Kill Your Darlings“ könnte in meiner Top Ten für Filme aus dem Jahr 2013 landen.

„Kill Your Darling“s war und ist immer noch für folgende Oscar-Nominierungen im Gespräch: Beste Regie, Bester Hauptdarsteller (Daniel Radcliffe), Bester Nebendarsteller (Däne DeHaan), Bestes Originaldrehbuch, Beste Kostüme

„Kill Your Darlings“ wurde erstmalig auf dem Sundance Film Festival 2013 gezeigt.

Trailer zu sehen:

vorgeschaltete Trailer:

Trailer v. Film: „The Invisible Woman“
Bewertung des Trailers: B
Kommentar: Romanverfilmung mit Ralph Fiennes, Felicity Jones, Kristin Scott Thomas. Auch evtl. ein Oscar-Film.
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Philomena“
Bewertung des Trailers: B+
Kommentar: Wahre Geschichte mit Judi Dench und Steve Coogan. Eine Oscar-Nominierung für Judi Dench ist schon länger im Gespräch.
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Gloria“
Bewertung des Trailers: C+
Kommentar: Wurde von Chile für die nächsten Oscars (bester fremdsprachiger Film) eingereicht. Weiß nicht, es könnte sein, dass mir die Hauptdarstellerin auf die Nerven geht.
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%, wenn er für den Oscar nominiert wird

Trailer v. Film: „Nebraska“
Bewertung des Trailers: B+
Kommentar: Oscar-Film. Um so öfter ich den Trailer sehe, um so besser gefällt er mir. Auch wenn ich mittlerweile mitsprechen kann…
Wie oft schon im Kino gesehen: 6 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Her“
Bewertung des Trailers: A-
Kommentar: Spike Jonzes neuer Film mit Joaquin Phoenix. Ich liebe den Film schon jetzt. Dem Trailer nach auch eine Oscar-Performance von Joaquin Phoenix.
Wie oft schon im Kino gesehen: 5 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.