NYC – Film: "Mud"


Ich war am 26.04.13 in New York und habe mir im Kino angeschaut:

„Mud“ 131 min drama
dir. Jeff Nichols cast: Matthew McConaughey, Reese Witherspoon, Michael Shannon, Sam Shepard, Sarah Paulson, Tye Sheridan, Jacob Lofland

Die beiden 14-Jährigen Ellis (Tye Sheridan) und Neckbone (Jacob Lofland) machen auf einer eigentlich unbewohnten, kleinen Insel mit Mud (Matthew McConaughey) Bekanntschaft. Er wohnt dort in dem kleinen Wald. Die Jungs freunden sich mit ihm an und versorgen ihn mit Essen. Dann erfahren sie, dass Mud ein gesuchter Krimineller ist…

B+ (Wertung von A bis F) Jeff Nichols direkter Folgefilm nach Take Shelter ist das atmosphärische Drama „Mud“. Von Beginn an fühlt man sich in die amerikanischen Südstaaten versetzt, lernt die beiden Jugendlichen und Mud kennen, nimmt besonders an Ellis´Leben teil. Ellis ist ein Romantiker, der an die große Liebe glaubt. „Mud“ ist eine durchaus poetische Geschichte über die Liebe, das Erwachsenwerden aber auch die Familie. Der eine oder andere braucht vielleicht etwas Geduld mit der Story, irgendwann nimmt die Geschichte aber richtig Fahrt auf und zahlt sich aus.

Im letzten Jahr stand Matthew McConaughey sehr wahrscheinlich recht kurz davor, für seine Performance in Magic Mike oder Bernie für den Oscar nominiert zu werden. Auch in „Mud“ ist er nominierungswürdig. Allerdings wird er von dem jungen Tye Sheridan in den Schatten gestellt. Was für eine Präsenz und was für ein Talent. Gespielt hat er bereits in The Tree of Life, aufgefallen ist er mir seinerzeit noch nicht. In „Mud“ spielt er die Hauptrolle und das bravourös. Für die Academy Awards ist ein amerikanischer Kinostart im April ungünstig früh, ich würde mich aber freuen, wenn der Film und/oder seine Performances im nächsten Jahr nicht komplett übersehen werden.

„Mud“ wurde erstmalig auf dem Cannes Film Festival 2012 gezeigt.

Trailer zu sehen:

vorgeschaltete Trailer:

Trailer v. Film: „How Sweet It Is“
Bewertung des Trailers: C+
Kommentar: Musical mit Erika Christensen
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 0%

Trailer v. Film: „Now You See Me“
Bewertung des Trailers: B
Kommentar: Thriller mit Morgan Freeman, Jesse Eisenberg, Mark Ruffalo
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 90%

Trailer v. Film: „Rush“
Bewertung des Trailers: C
Kommentar: Ron Howards neuer Film. Biopic über die Rennfahrer Niki Lauda (Daniel Brühl) und James Hunt
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: nö

Trailer v. Film: „The East“
Bewertung des Trailers: A-
Kommentar: Thriller mit Brit Marling, Alexander Skarsgard, Ellen Page und Patricia Clarkson
Wie oft schon im Kino gesehen: 2 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Much Ado About Nothing“
Bewertung des Trailers: B+
Kommentar: Joss Whedons Shakespeare-Film
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Stories We Tell“
Bewertung des Trailers: A-
Kommentar: Sarah Polleys persönliche Dokumentation über ihre Familie und ein Familiengeheimnis
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: bereits gesehen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.