San Francisco – Film: "Your Sister´s Sister"

Ich war am 05.07.12 in San Francisco und habe mir im Kino angeschaut:

„Your Sister´s Sister“ 90 min drama, comedy
dir. Lynn Shelton cast: Emily Blunt, Rosemarie DeWitt, Mark Duplass

Jack (Mark Duplass) hat den Tod seines Bruders noch nicht verarbeitet. Jacks beste Freundin Iris (Emily Blunt) bietet ihm an, sich doch eine Auszeit in dem abgelegenen Ferienhaus von ihrer Familie zu nehmen. Dort angekommen, trifft er auf Iris´ältere Halbschwester Hannah (Rosemarie DeWitt). Nach einer ereignisreichen Nacht steht dann auch noch Iris überraschend vor der Tür…

C+ (Wertung von A bis F) „Your Sister´s Sister “ ist eine Indie-Tragikomödie. Zu Beginn mochte ich das Zusammentreffen von Jack und Hannah. Ich habe ein Faible für intensive Begegnungen zweier völlig Fremder. Gelungen dargestellt fand ich die Rivalitäten und Befindlichkeiten der beiden Schwestern. Auch sind alle drei Schauspieler gut. Die Verwicklungen, die sich nachher ergeben, fand ich jedoch schon arg an den Haaren herbeigezogen. Erschwerend hinzu kam, dass die Chemie zwischen Emily Blunt und Mark Duplass nicht stimmt. Alles in allem, kann man den Film gucken, muss man aber nicht…und das Ende ist auch unbefriedigend.

Trailer zu sehen:

vorgeschaltete Trailer:

Trailer v. Film: „2 Days in New York“
Bewertung des Trailers: C+
Kommentar: RomCom mit Julie Delpy und Chris Rock…
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 0%

Trailer v. Film: „Beasts of the Southern Wild“
Bewertung des Trailers: B
Kommentar: Fantasy/Drama
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: Als ich jetzt den Trailer hier zum ersten Mal gesehen habe, hatte ich bereits eine Kinokarte für den nächsten Tag.

Trailer v. Film: „Take This Waltz“
Bewertung des Trailers: B-
Kommentar: Tragikomödie von Sarah Polley mit Michelle Williams und Seth Rogen
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: Ich habe den Film bereits über iTunes (U.S.) als Leihvideo gesehen.

Trailer v. Film: „The Queen of Versailles“
Bewertung des Trailers: C+
Kommentar: Dokumentation über eine superreiche amerikanische Famile, ihre Verschwendungssucht und wie sie sich nach der Finanzkrise einschränken müssen
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Ai Weiwei Never Sorry“
Bewertung des Trailers: B (anderer Trailer als in D.)
Kommentar: Dokumentation über den bekannten chinesischen Künstler
Wie oft schon im Kino gesehen: 1 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 50%