San Francisco – Film: "Ted"

Ich war am 05.07.12 in San Francisco und habe mir im Kino angeschaut:

„Ted“ (dt. Kinostart: 02.08.12) 106 min comedy
dir. Seth MacFarlane cast: Mark Wahlberg, Mila Kunis, Seth MacFarlane, Giovanni Ribisi, Seth MacFarlane

John (Mark Wahlberg) hatte als Kind keine Freunde. Als er acht Jahre alt ist, bekommt er zu Weihnachten einen Teddy geschenkt. Dann wünscht er sich, dass sein Teddy zum Leben erweckt wird. Der Wunsch geht, wie durch ein Wunder, in Erfüllung und John hat mit Ted (Seth MacFarlane) einen besten Freund fürs Leben. Ted ist schnell eine Berühmtheit aber irgendwann sind beide erwachsen bzw. eigentlich nur älter und die Fluchereien, das Partyleben und das Drogen konsumieren geht Johns Freundin Lori (Mila Kunis) ganz schön gegen den Strich. Ted soll ich endlich eine eigene Wohnung suchen…

B- (Wertung von A bis F) „Ted“ ist ein durchaus funktionierender Film über eine absolut schräge Freundschaft. Auch wenn nicht jeder Gag zündet und jeder Spruch lustig ist (zumindest für mich, in meiner sehr gut besuchten Vorstellung wurde eigentlich permanent gelacht), so habe ich mich trotzdem gut unterhalten gefühlt. Es ist dieser herrlich kranke Humor und dieses entspannt politisch Unkorrekte. Manchmal muss man auch unter seinem Niveau lachen können.

Die Computer Effekte sind großartig. Ted wirkt mit seiner Mimik und seinen Bewegungen unglaublich menschlich, irgendwann habe ich dann auch vergessen, wie absurd diese Story eigentlich ist. Seth MacFarlane hat Ted eine Stimme gegeben.

Es gibt ein paar richtig gute Cameos (die ich nicht spoilern werde) und der Film hat mit Giovanni Ribisi auch einen ziemlich gruseligen Bösewicht.

Ich habe mich bereits mehrfach darüber ausgelassen, dass ich es nicht verstehen kann, warum man sich Filme in der Synchronfassung anguckt, insbesondere wenn man die Möglichkeit hat, sie in der Original-Fassung zu schauen. Bei „Ted“ möchte ich explizit darauf hinweisen, dass der Film nur in der OV funktionieren kann.

Trailer zu sehen:

vorgeschaltete Trailer:

Trailer v. Film: „For a Good Time, Call…“
Bewertung des Trailers: D
Kommentar: Komödie mit Justin Long, Seth Rogen
Wie oft schon im Kino gesehen: 1 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 0%

Trailer v. Film: „Anchorman:The Legend Continues“
Bewertung des Teasers: B+
Kommentar: Fortsetzung zu der Komödie „Anchorman: The Legend of Ron Burgundy“ Mit Will Ferrell, Christina Applegate und Steve Carell. Ich mochte den ersten Film.
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „The Bourne Legacy“
Bewertung des Trailers: B+ (neuer Trailer)
Kommentar: Der vierte Film der „Bourne“-Serie, diesmal mit dem großartigen Jeremy Renner als Agent. Es spielen auch Rachel Weisz, Edward Norton, Joan Allen und David Strathairn mit. Selbstverständlich gucke ich auch diesen Film.
Wie oft schon im Kino gesehen: 1 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „The Odd Life of Timothy Green“
Bewertung des Trailers: C-
Kommentar: Drama/Fantasie-Film mit Jennifer Garner und Joel Edgerton. Wer denkt sich denn so einen Mist aus?
Wie oft schon im Kino gesehen: 3 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 0%

Trailer v. Film: „Premium Rush“
Bewertung des Trailers: A-
Kommentar: Actionthriller mit Joseph Gordon-Levitt und Michael Shannon
Wie oft schon im Kino gesehen: 2 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „The Watch“
Bewertung des Trailers: C+
Kommentar: Sci-Fi-Komödie mit Ben Stiller, Vince Vaughn und Jonah Hill
Wie oft schon im Kino gesehen: 1 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 50%