San Francisco – Film: "Chronicle"


Ich war am 07.03.12 in San Francisco und habe mir im Kino angeschaut:

„Chronicle“ (dt. Titel: „Chronicle – Wozu bist du fähig?“, dt. Kinostart: 19.04.12) 83 min sci-fi, fantasy, drama
dir. Josh Tank cast: Dane DeHaan, Michael B. Jordan, Alex Russell

Andrew (Dane DeHaan) ist ein unbeliebter Schüler und sein Zuhause ist auch eine Katastrophe. Sein Vater ist Alkoholiker und gewalttätig und seine Mutter liegt im Sterben. Andrew hat sich jetzt eine Videokamera gekauft, die ihn Tag und Nacht begleitet. Er filmt einfach alles. Als er mit seinem Cousin Matt (Alex Russell) zu einer Party geht, finden sie zusammen mit ihrem Klassenkameraden Steve (Michael B. Jordan) auf einem Feld ein Loch im Boden. Sie hören mysteriöse Geräusche aus dem Boden und klettern runter. Fortan haben sie Superkräfte. Zunächst haben sie nur Unsinn im Kopf, bis es eines Tages ernst wird…

B (Wertung von A bis F) Max Landis (Sohn von Regisseur John Landis) und Josh Tank haben hier ein solides Drehbuch geschrieben und Josh Tank stellt mit seinem Regiedebüt unter Beweis, dass man auch mit ausschließlich unbekannten Gesichtern und einem Budget von nur 15 Millionen Dollar einen originellen und definitiv sehenswerten Science Fiction/Fantasy-Film drehen kann.

Eigentlich interessieren mich diese ganzen Superhelden-Filme gar nicht mehr. In den letzten Jahren gab es einfach ein Überangebot. „Chronicle“ wollte ich aber trotzdem unbedingt schauen. Es hat sich gelohnt, „Chronicle“ ist irgendwie anders. Ich finde zwar, dass der Film ein paar Schwächen hat, mich hat er aber von Beginn an gefesselt und ist zum Schluss einfach großartig. Die Besetzung ist durchaus gelungen. Alle drei Jungs finde ich glaubwürdig. Mir ist aber besonders Dane DeHaan positiv in Erinnerung geblieben. Er hat eine Leinwandpräsenz und dann lässt sich auch nicht leugnen, dass er manchmal wie der junge Leonardo DiCaprio aussieht. Definitv ist er ein Schauspieler, von dem ich mehr sehen will.

Ich bin jetzt schon gespannt wie der nächste Film von dem 26-jährigen Josh Tank ausschaut. Ganz sicher wird er dann wesentlich mehr Geld zur Verfügung haben, was hoffentlich nicht seine Kreativität negativ beeinflusst.

Trailer zu sehen:

vorgeschaltete Trailer:

Trailer v. Film: „The Three Stooges“
Bewertung des Trailers: D-
Kommentar: Komödie der Farrelly-Brüdern. Meine Güte muss der schlecht sein…
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 0%

Trailer v. Film: „Battleship“
Bewertung des Trailers: B (neuer Trailer)
Kommentar: Sci-Fi-Film mit Liam Neeson und Alexander Skarsgard. Gut, Neeson und Skarsgard sprechen für den Film, der neue Kinotrailer ist auch gut, der Film sieht aber eindeutig nach“Transformers“ aus…
Wie oft schon im Kino gesehen: 2 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 0%

Trailer v. Film: „21 Jump Street“
Bewertung des Trailers: C-
Kommentar: Actionkomödie mit Jonah Hill und Channing Tatum, die auf der gleichnamigen Fernsehserie basiert.
Wie oft schon im Kino gesehen: 2 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 40%

Trailer v. Film: „Silent House“
Bewertung des Trailers: B+
Kommentar: Horrorfilm mit Elizabeth Olsen
Wie oft schon im Kino gesehen: 1 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Casa de Mi Padre“
Bewertung des Trailers: B-
Kommentar: Eine komplett in Spanisch gesprochene amerikanische Komödie mit Will Ferrell und Gael Garcia Bernal…ich weiss nicht, was ich davon halten soll. Abgedreht auf jeden Fall.
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 20%

10 Gedanken zu “San Francisco – Film: "Chronicle"

  1. Ich bin gespannt, weil ich mein FFF Programm, auf dem Chronicle läuft mal wieder nur überflogen habe, weil ich ohnehin bis auf einen Film alles gucken werde :))
    Oh man, die Trailer-Ausbeute ist ja schlecht *g*
    „Casa de Mi Padre“…oh man Will Ferrell macht aber auch immer Streifen.

    Gefällt mir

  2. Stimmt im Frühjahr ist immer FFF für ein paar Tage? Wieviel Filme sind denn alle? Kommst dann wahrscheinlich wieder gar nicht aus dem Kino? :))

    Ach die Trailer waren teilweise gar nicht schlecht, aber die Filme nicht unbedingt was für mich. 🙂 Ja, der Ferrell ich weiss auch nicht, aber ich mag ihn.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.