L. A. – Film: "The Muppets"


Ich war am 19.12.11 in Los Angeles und habe mir im Kino angeschaut:

„The Muppets“ (dt. Titel: „Die Muppets“, dt. Kinostart: 19.01.11) 98 min family, musical
dir. James Bobin cast: Jason Segel, Amy Adams, Chris Cooper, Rashida Jones

Walter ist der weltgrösste Muppets-Fan. Zusammen mit seinem Bruder Gary (Jason Segel) haben sie immer die Muppet Show geschaut. Gary ist jetzt seit zehn Jahren mit seiner Freundin Mary (Amy Adams) zusammen. Um den Jahrestag zu feiern, fahren sie nach Los Angeles. Gary lädt überraschend seinen Bruder Walter ein, damit er das erste Mal die legendären Studios der Muppets sehen kann. Das Gelände ist aber mittlerweile total heruntergekommen, niemand interessiert sich mehr für die Muppets. Auf der Tour durch das Theater, schleicht sich Walter in Kermits altes Büro und erfährt, dass der Ölmagnat Tex Richman (Chris Cooper) das Theater abreissen will, um dort nach Öl zu bohren. Jetzt müssen Walter, sein Bruder Gary und Mary keinen Geringeren als Kermit überzeugen, die alte Crew zusammen zu trommeln. Sie müssen 10 Millionen Dollar aufbringen, um das Theater der Muppets zu retten…

B- (Wertung von A bis F) Ich bin nun gar kein Fan der Muppets, bzw. der Muppet-Show. Ich kenne natürlich einige Figuren, fand/ finde die aber auch nicht immer originell. Einen Muppets-Film habe ich tatsächlich nie geschaut. Warum gucke ich mir nun ausgerechnet diesen Film an? Zum einen sind die Muppets seit einigen Wochen in aller Munde, dann hat dieser erste Muppets-Film seit 12 Jahren sensationell gute Kritiken bekommen. Außerdem hatte ich an dem Tag einen gewissen Mangel an Alternativen im Kino.

Auch wenn ich finde, dass der Film zu lang ist, im Mittelteil schwächelt, nicht alle Musical-Nummern funktionieren, ich ganz sicher viele Anspielungen nicht verstehe, hatte ich eine richtig gute Zeit mit „The Muppets“. Ein Hauptgrund dafür ist: Walter. Von Beginn an habe ich den kleinen Kerl ins Herz geschlossen. Wie könnte man auch nicht? Eine liebenswert-charmante Story über Walter, der seinen Platz im Leben sucht und natürlich über die Wiedervereinigung der Muppets. Bei einigen Szenen musste ich lauthals lachen. Eine meiner Lieblingssequenzen ist als Walter erfährt, dass das Theater der Muppets abgerissen werden soll, eine andere Szene als Kermit seinen ersten Auftritt hat. Großartig fand ich aber auch die Musical-Nummer „Am I a Man or a Muppet?“ Jason Segel (Forgetting Sarah Marshall, I Love You, Man, „How I Met Your Mother“), selbst großer Fan der Muppets, ist zu einem großen Teil verantwortlich, dass es überhaupt diesen neuen Muppets-Film gibt. Er hat auch am Drehbuch mitgeschrieben. Ich mag Jason Segel und finde ihn auch hier glaubwürdig. Von Amy Adams weiß man, dass sie singen und tanzen kann, das stellt sie hier erneut wunderbar unter Beweis. Unzählige Schauspieler haben es sich nicht nehmen lassen, hier einen Cameo-Auftritt zu geben. Ich wollte sie eigentlich – wie üblich – oben listen, habe es aber wieder rausgenommen. Der Film braucht die Cameo-Auftritte nicht und wenn man den Film sehen möchte, sind die ganzen Stars ein netter Bonus.

A- (Wertung von A bis F) Als Vorfilm gab es Pixars „Toy Story Toons: Small Fry“ zu sehen. Dort gab es ein Wiedersehen mit der tollen Bonnie aus „Toy Story 3“ und allen anderen bekannten Figuren.

Trailer zu sehen:

vorgeschaltete Trailer:

Trailer von Film: „ParaNorman“
Bewertung des Trailer: A
Kommentar: Stop-Motion-Animationsfilm von den kreativen Köpfen von „Coraline“, mein derzeitiger Lieblingstrailer
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 1 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 100%

Trailer von Film: „Journey 2: The Mysterious Island“
Bewertung des Trailer: C-
Kommentar: 3D-Action-Abenteuer mit Dwayne Johnson und Michael Caine
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 0%

Trailer von Film:“The Pirates! Band of Misfits“
Bewertung des Trailer: B- (neuer Trailer)
Kommentar: Stop-Motion-Film
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 1 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 50%

Trailer von Film:“Big Miracle“
Bewertung des Trailer: C-
Kommentar: Buchadaption mit Drew Barrymore und John Krasinski
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 0%

Trailer von Film:“The Secret World of Arrietty“
Bewertung des Trailer: B
Kommentar: japanischer Animationsfilm
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 60%

Trailer von Film:“Brave“
Bewertung des Trailer: B
Kommentar: Pixars neuer 3D-Fantasie-Animationsfilm. Story interessiert mich nicht, aber PIXAR
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 100%

2 Gedanken zu “L. A. – Film: "The Muppets"

  1. Von den Muppetsfilmen habe ich nur einen mal im Fernsehen geguckt, halt ich glaube es waren doch zweit. Die Show mochte ich total gerne, aber als Spielfilm. Ins Kino gehe ich dafür, glaube ich, nicht. Aber ich muss auch zugeben, dass ich mit Jason Segel nichts anfangen kann.
    Ja auf Brave freue ich mich schon 🙂
    Und ParaNorman sieht auch gut aus.

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.