San Francisco – Film: "Our Idiot Brother"


Ich war am 26.08.11 in San Francisco und habe mir im Kino angeschaut:

„Our Idiot Brother“ (dt. Kinostart: 26.04.12) 90 min comedy, drama
dir. Jesse Peretz cast: Paul Rudd, Elizabeth Banks, Zooey Deschanel, Emily Mortimer, Steve Coogan, Rashida Jones, Kathryn Hahn, Shirley Knight

Man könnte Ned (Paul Rudd) als blauäugig und weltfremd bezeichnen. Als ihn ein uniformierter Polizist bittet, ihm Marihuana zu verkaufen, macht er das selbstverständlich und landet im Knast. Als er wegen guter Führung vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen wird, hat ihn seine Freundin Janet (Kathryn Hahn) verlassen und er sitzt auf der Straße. Jetzt könnte er bei seiner Mutter wieder einziehen, aber Ned zieht es vor, bei einer seiner drei Schwestern Liz (Emily Mortimer), Miranda (Elizabeth Banks) und Natalie (Zooey Deschanel) unterzukommen. Er wird das Leben seiner kompletten Familie gehörig durcheinander wirbeln.

B+ (Wertung von A bis F) Es gibt Filme, die fangen vielversprechend an und lassen dann im Verlauf nach. Bei „Our Idiot Brother“ empfand ich es genau umgekehrt. Der Film konnte mich immer mehr mit seinen gelungen Dialogen und seiner Situationskomik überzeugen. Die Charaktere sind alle irgendwie schräg und es hat mir Spaß gemacht, für kurze Zeit an ihrem Leben teilzuhaben. Das ganze Ensemble ist großartig. Paul Rudds Charakter hält den Film zusammen und ich war überrascht ihn mal, einen ganzen Film lang, in so einer – mal anderen – Rolle zu sehen. Katryn Hahn („The Holiday“, Revolutionary Road) als durchgeknallte Ökobäuerin und Ex-Freundin Ned fand ich ziemlich komisch. „Our Idiot Brother“ ist ein netter kleiner Film.

Trailer zu sehen:

vorgeschaltete Trailer:

Trailer v. Film: „I Don´t Know How She Does it“
Bewertung des Trailers: D
Kommentar: RomCom für Muttis. Mit Sarah Jessica Parker, Greg Kinnear, Pierce Brosnan, Christina Hendricks
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 0%

Trailer v. Film: „Machine Gun Preacher“
Bewertung des Trailers: C-
Kommentar: Biopic über Sam Childers mit Gerard Butler
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 20%

4 Gedanken zu “San Francisco – Film: "Our Idiot Brother"

  1. Ha – habe ich heute in der Sneak gesehen und er hat mir gut gefallen 😀
    Ich fand Rudd hat seine Rolle so etwas an den Dude angelehnt, hatte teilweise die gleichen knubbeligen Bewegungen drauf wie Bridges – war aber völlig ok. Ja top besetzt, kann nicht sagen, dass mir hier jemand nicht gefallen hat. Irgendwie mag ich sogar die Banks mittlerweile richtig gerne.

    Liken

  2. Ich bewundere das schon, dass Du – obwohl Du den grössten Schrott präsentiert bekommen kannst – immer wieder in Sneaks gehst. 🙂 Diesmal hat es sich offenbar gelohnt. Freut mich, dass er Dir gefallen hat.

    Ja, mir hat er auch richtig gut gefallen, den Rudd mal so anders. Die Banks mochte ich schon immer. 🙂

    „Our Idiot Brother“ ist sogar in Quentin Tarantinos Top Ten 2011. Aber der hat manchmal auch einen echt schrägen Geschmack. 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.