San Francisco – Film: "Win Win"


Ich war am 20.04.11 in San Francisco und habe mir im Kino angeschaut:

„Win Win“ (dt. Kinostart: 21.07.11) 106 min drama, comedy
dir. Tom McCarthy cast: Paul Giamatti, Amy Ryan, Bobby Cannavale, Jeffrey Tambor, Burt Young, Alex Shaffer

Mike Flaherty (Paul Giamatti) ist Anwalt und in seiner Freizeit Wrestling-Trainer an der High School. Für Mike und seine kleine Anwaltskanzlei wird es immer schwieriger, Aufträge zu erhalten und so übernimmt er für 1500 Dollar im Monat die Vormundschaft für seinen, an Demenz erkrankten Klienten Leo Poplar (Burt Young). Eines Tages steht Leos 16-jähriger Enkel, Kyle (Alex Shaffer), vor der Tür weil er nicht mehr bei seiner drogensüchtigen Mutter bleiben kann und zukünftig bei seinem Opa wohnen will. Mike überzeugt seine Frau Jackie (Amy Ryan), Kyle vorübergehend in die Familie aufzunehmen. Es stellt sich heraus, dass Kyle auch ein ziemlich talentierter Wrestler ist…

B (Wertung von A bis F) Eigentlich wollte ich mir „Win Win“ gar nicht anschauen. Ich mag Paul Giamatti einfach nicht. Nur hat der Film dieses Jahr durchschnittlich mit die besten Bewertungen von den amerikanischen Kritikern erzielen können und dann war ich doch neugierig. Letztlich hat mir „Win Win“ besser gefallen als ich dachte. Die Story weist gewisse Ähnlichkeiten zu dem unerträglich schmalzigen und aufdringlich religiösen The Blind Side auf. Nur bei „Win Win“ wird eine solide Geschichte mit interessanten Charakteren erzählt. Besonders Burt Young hat mir hier gefallen. Tom McCarthy ist Schauspieler („Meet the Parents“, „Good Night, and Good Luck“, „Syriana“) und Regisseur („The Station Agent“, The Visitor), dies ist seine dritte Regiearbeit. „The Visitor“ hat mir bislang am Besten gefallen.

Trailer zu sehen:

vorgeschaltete Trailer:

Trailer v. Film: „Larry Crowne“
Bewertung des Trailers: C-
Kommentar: Tragikomödie mit Tom Hanks und Julia Roberts
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: ich weiss nicht, Roberts und Hanks haben null Chemie und sie sollen mir hier auch noch als Liebespaar verkauft werden…

Trailer v. Film: „Everything Must Go“
Bewertung des Trailers: B
Kommentar: Tragikomödie mit Will Ferrell, Rebecca Hall und Laura Dern
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Snow Flower and the Secret Fan“
Bewertung des Trailers: C
Kommentar: Adaption des gleichnamigen Bestsellers, der im 19. Jahrhundert in China spielt
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 30%

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.