NYC – Film: "Catfish"


Ich war am 27.09.10 in New York und habe mir im Kino angeschaut:

„Catfish“ 94 min documentary
dir. Ariel Schulman, Henry Joost cast: Nev Schulman

Nev ist ein junger Fotograf und teilt sich mit seinem älteren Bruder Ariel und seinem Freund Henry ein Büro in New York. Über Facebook lernt er die 8-jährige Abby Pierce aus Michigan kennen. Abby malt wahnsinnig gerne und scheint auch sehr talentiert zu sein. Die Kleine ist von Nevs Fotos begeistert und lässt fragen, ob sie ein paar Fotos nachmalen darf. Nach seiner Zustimmung schickt sie ihm immer mal wieder ihre gemalten Bilder nach New York. Nev freundet sich mit der ganzen Familie an und dann fällt ihm auf einem der Facebook-Fotos schließlich Abbys 19-jährige, sehr hübsche Schwester Megan auf. Er kontaktiert sie. Die beiden beginnen eine Online-Beziehung, smsen und telefonieren auch, bis Nev es nicht mehr aushält, und mit seinem Bruder und seinem Freund nach Michigan fährt, um Megan zum ersten Mal im realen Leben zu sehen….

B+ (Wertung von A bis F) „Catfish“ ist eine Dokumentation über eine virtuelle Beziehung. Es ist total faszinierend, Nevs Erfahrung zu folgen. Ich fand aber auch, dass die Macher von „Catfish“ nachher etwas über die Stränge geschlagen haben. Sehr persönliche und intime Momente hätten vielleicht nicht gezeigt werden dürfen, auf der anderen Seite, wäre es ohne diese nicht zu dem Film gekommen. Die Einverständniserklärung aller Beteiligter soll vorgelegt haben. Ich will und werde mich jetzt nicht über Facebook und deren Nutzer auslassen, diese Dokumentation beleuchtet das Leben in sozialen Netzwerken auch viel zu eindrucksvoll, so kann man das einfach stehenlassen.

„Catfish“ lief auf dem Sundance Film Festival 2010 und wurde von den Zuschauern begeistert aufgenommen.

Trailer zu sehen:

http://www.iamrogue.com/catfish

vorgeschaltete Trailer:

Trailer v. Film: „Due Date“
Bewertung des Trailers: A-
Kommentar: Komödie mit Robert Downey Jr. und Zach Galifianakis
Wie oft schon im Kino gesehen: 5 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer von Film: „Conviction“
Bewertung des Trailers: A-
Kommentar: Sam Rockwell wirkt hier (wieder) so extrem gut, dass ich hoffe, das es für eine Oscar-Nominierung reicht. Vielleicht sogar eine für Hilary Swank. Film auch mit Melissa Leo, Minnie Driver und Juliette Lewis
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 4 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Case 39“
Bewertung des Trailers: B+
Kommentar: Horrorfilm mit Bradley Cooper und Renee Zellwegger…den hat doch CDW vor längerer Zeit gesehen?!
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 30%

Trailer v. Film: „It´s Kind of a Funny Story“
Bewertung des Trailers: B+
Kommentar: Indie-Komödie mit Zach Galifianakis.
Wie oft schon im Kino gesehen: 5 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Skyline“
Bewertung des Trailers: C-
Kommentar: Sci-Fi-Film, kann Roland Emmerich-schlimm sein, aber auch okay
Wie oft schon im Kino gesehen: 1 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 50%

Trailer v. Film: „My Soul to Take“
Bewertung des Trailers: C+
Kommentar: Wes Cravens neuer Serienmörder-Horrorfilm, na hoffentlich ist der nicht so schlimm wie „A Nightmare on Elm Street“
Wie oft schon im Kino gesehen: 3 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 40%

2 Gedanken zu “NYC – Film: "Catfish"

  1. Case 39 :)) Ja den habe ich gesehen, der ist so schlecht. Die hatten mächtig Probleme mit dem Kinostart und ich dachte das bezöge sich auf Deutschland, aber jetzt erst in den USA?! Liegt aber ganz ordentlich im Mittelfeld der Charts.
    „Due Date“ reizt mich ja auch natürlich wegen RDjr.
    Dieser Zach Gali… dreht aber auch ununterbrochen was?
    Emmerich, Skyline? Sowas wie Hochhaus in Flammen? :))

    Gefällt mir

  2. Hatte ich doch richtig in Erinnerung, obwohl der Trailer nicht so schlecht aussieht. Der ist nun letzte Woche in den U.S.A. gestartet…ja das geht auch andersherum :))

    Ja, klar „Due Date“ mit dem großartigen Downey Jr. (der sieht aber auch gut aus!!!). Ich habe den Trailer jetzt so oft gesehen und finde ihn immer noch lustig. Zach Galifianakis ist echt dick im Geschäft, habe gerade die Staffel einer Serie zu Ende geguckt, wo er auch eine Hauptrolle spielt. Langsam gewöhne ich mich an ihn, obwohl er mir eigentlich auch zu neurotisch ist.

    Nö, Skyline ist was mit Aliens, etc. Ich weiß nicht, musst mal nen Trailer sehen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.