San Francisco – Film: "Knight and Day"


Ich war am 25.06.10 in San Francisco und habe mir im Kino angeschaut:

„Knight and Day“ (dt. Kinostart: 22.07.10) 110 min action, comedy
dir. James Mangold cast: Tom Cruise, Cameron Diaz, Peter Sarsgaard, Viola Davis, Paul Dano, Maggie Grace

June Havens (Cameron Diaz) lernt am Flughafen von Wichita Roy Miller (Tom Cruise) kennen. Durch Zufall landen sie im selben Flugzeug. Dann überschlagen sich die Ereignisse. Roy ist Geheimagent und für June beginnt ein gefährliches Abenteurer…

B- (Wertung von A bis F) Was Tom Cruise an Charme, Charisma, Ausstrahlung und Talent vermissen lässt, kann Cameron Diaz hier dankenswerterweise ausgleichen und verwandelt mit ihrer Unbeschwertheit damit einen Tom Cruise-Film in einen Cameron Diaz-Film. Die beiden Schauspieler habe ich schon nicht in ihrem ersten gemeinsamen Film („Vanilla Sky“) zusammenbekommen, schon gar nicht romantisch und so sind sie auch hier als Liebespaar schwer vorstellbar. Tom Cruises Schauspielversuche haben immer etwas irgendwie Komisches (gerade lief auf SHOWTIME „Valkyrie“… ich habe zwar nur ungefähr eine Stunde geschaut, aber das war schon schwer zu ertragen, zumal er bzw. seine Rolle nicht als Karikatur angelegt war…). Auch bei „Knight and Day“ wirkt er in ein paar Szenen etwas lächerlich, da war es dann schon wesentlich sehenswerter, Ausnahmetalent Paul Dano („Little Miss Sunshine“, There Will Be Blood, The Good Heart) kurz eingeblendet zu sehen. Er und die wunderbare Cameron Diaz werten diese eigentlich durchschnittliche Action-Comedy auf, dabei gelingt es besonders Cameron Diaz die ganzen unglaubwürdigen Stunts und die Logiklöcher vergessen zu lassen und dem Zuschauer Spaß an dem Film zu gönnen…

Trailer zu sehen:

vorgeschaltete Trailer:

Trailer v. Film: „Wall Street: Money Never Sleeps“
Bewertung des Trailers: B-
Kommentar: Oliver Stones Fortsetzung des oscarprämierten Films. „Wall Street“ mit Michael Douglas, Shia LaBeouf, Frank Langella, Carey Mulligan, Susan Sarandon und Josh Brolin. Trailer habe ich ewig nicht mehr im Kino gesehen.
Wie oft schon im Kino gesehen: 1 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „The Adjustment Bureau“
Bewertung des Trailers: A
Kommentar: Action/Sci-Fi/Thriller mit Matt Damon, Emily Blunt und John Slattery
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „Morning Glory“
Bewertung des Trailers: B+
Kommentar: Comedy mit Harrison Ford (der auf mich einen guten Eindruck hier macht), Rachel McAdams, Diane Keaton, Jeff Goldman, Patrick Wilson
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100%

Trailer v. Film: „The Expendables“
Bewertung des Trailers: B- (Teaser)
Kommentar: Action mit Sylvester Stallone, Jason Stratham, Bruce Willis, Eric Roberts, Mickey Rourke, Arnold Schwarzenegger….
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 20 %

Trailer v. Film: „Red“
Bewertung des Trailers: B
Kommentar: Action mit Morgen Freeman, John Malkovich, Helen Mirren und Bruce Willis
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 80 %

Trailer v. Film: „Rio“
Bewertung des Trailers: A
Kommentar: SEHR vielversprechender Animationsfilm für 2011
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100 %

Trailer v. Film: „The Social Network“
Bewertung des Trailers: A (Teaser)
Kommentar: Ich halte überhaupt nichts von Sozialen Netzwerken wie Facebook, daher bin ich auf David Finchers neuen Film gespannt wie ein Flitzebogen…
Wie oft schon im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich den Film anschaue: 100 % !!!

2 Gedanken zu “San Francisco – Film: "Knight and Day"

  1. Ich kenne ja nur die Trailer und finde Diaz und Cruise zusammen funktionieren nicht gut. „Vanilla Sky“ fand ich total schrecklich. Wahrscheinlich werde ich ihn mir aber ansehen :))
    Ja „Wall Street“ habe ich heute den Trailer gesehen und muss sagen: der ist extrem interessant. Ich bin gespannt, ob Shia LaBeouf als Ekelpaket durchgeht. Sensationell besetzt ist der Film schon.
    Über das „GeheIchInEinenDavidFincher“ muss ich hier nicht diskutieren: jaaaaaa :)) Klingt auch super interessant (ok in Benjamin Button war ich nicht).
    Wie und nur 20% für „The Expendables“!!! Bei der Besetzung?!?!

    Gefällt mir

  2. Sag ich ja, die funktionieren gar nicht. „Vanilla Sky“ war ein Albtraum, der Film war eine langweilige Katastrophe und damals mochte ich die andere Cruz auch noch nicht. 🙂

    Ich habe mich noch gar nicht mit dem Plot von „Wall Street 2“ beschäftigt, echt Shia als richtiger Bösewicht? …mmh… schwierig…

    Also ich fand sowohl den Teaser (als auch den Trailer, den ich auch letztes WE von „The Expendables“ gesehen habe) nicht schlecht, aber solche Filme sind nicht mein Ding und Sylvester, Bruce und Arnie sind so gar nicht mein Ding, die 20% sind für Jason Stratham, Mickey Rourke und vielleicht Eric Roberts. :)) Wenn er sensationelle Kritiken bekommt, gehe ich rein. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.