Charlotte – Film: "Toy Story 3 – 3D"


Ich war am 21.06.10 in Charlotte und am 27.06.10 in San Francisco und habe mir im Kino angeschaut:

„Toy Story 3 & Toy Story 3 – 3D“ (dt. Kinostart: 29.07.10) 109 min animation
dir. Lee Unkrich voices: Tom Hanks, Joan Cusack, Timothy Dalton, Tim Allen, Wallace Shawn, John Ratzenberger, Michael Keaton, Estelle Harris, Don Rickles, Jodi Benson, Ned Beatty, John Morris, Emily Hahn

Andy (John Morris) ist mittlerweile siebzehn Jahre alt und hat sich schon seit längerer Zeit nicht mehr mit seinen Spielfiguren beschäftigt. Cowboy Woody (Tom Hanks), Jessie (Joan Cusack), Rex (Wallace Shawn), Buzz (Tim Allen) und die anderen fühlen sich vernachlässigt. Jetzt geht Andy nun in wenigen Tagen aufs College und muss sein Zimmer räumen. Er beschliesst, Woody mitzunehmen und den Rest der Spielfiguren auf dem Dachboden zu verstauen. Durch ein Missverständnis landet der Karton mit den Figuren als Spende im Kindergarten SUNNYSIDE. Auch wenn alle zunächst von ihrem neuen Schicksal begeistert sind, stellt sich schnell heraus, dass SUNNYSIDE der reinste Albtraum ist. Sie müssen dringend ausbrechen…

A (Wertung von A bis F) „Toy Story“ gehört für mich aus der Erinnerung heraus (und ich habe auch nur den ersten gesehen), zu den eher schwächeren PIXAR-Filmen. Dabei kann ich noch nicht einmal begründen, warum. Leider habe ich die 3D-Wiederaufführung beider Teile im Kino im letzten Jahr auch verpasst. Was wäre jedoch ein Kinojahr ohne einen PIXAR-Film?

Wenn man sich auf „Toy Story 3“ einlässt, bekommt man von den begnadeten Geschichtenerzählern von PIXAR eine actionreiche, witzige, rührende aber auch düstere Story geboten. Der Film hat mich von Beginn an gefesselt, hält seine Spannung und hat es mit seiner brillanten finalen Sequenz auch noch geschafft, dass ich ein paar Tränen vergiessen musste. Dabei hält „Toy Story 3“ für mich auch noch mit der „DAISY“-STORY, mit KENS MODENSCHAU, mit der „DAYLIGHT“-SZENE, dem SPANISCHEN SPRECHENDEN BUZZ und der wunderbaren BONNIE einige Höhepunkte parat.

„Toy Story 3“ ist ein klarer Oscar-Kandidat für das nächste Jahr. Für mich zählt er jetzt (nach meinem zweiten Kinobesuch) zu meinen TOP TEN Filmen für das Jahr 2010.

Schon bei PIXARS Vorfilm „Day & Night“ hat mein Herz schneller gepocht. Für diesen Ideenreichtum gibt es von mir ebenfalls ein A. (auch nach dem 2. Kinobesuch nach oben korrigiert, weil ich einfach nichts auszusetzen habe.)

Update zur 3D-Fassung: Traditionell schaue ich mir PIXAR-Filme immer 2x im Kino an. Im letzten Jahr ist PIXAR nun auch mit „Up“ ins 3D-Geschäft eingestiegen, was dem Zuschauer ermöglicht, zwei verschiedene Fassung von Großartigkeit zu sehen. Wie bereits bei „Up“ empfinde ich auch hier die 3D-Version nicht erforderlich. Die Geschichten sind alleine genial genug. Wenn man jedoch die Möglichkeit hat, würde ich auch bei „Toy Story 3“ empfehlen, beide Fassungen zu schauen. Mich hat es dazu gebracht, meine eingeschränkte A Bewertung (A-) nach dem zweiten Kinobesuch in eine klare A Bewertung zu korrigieren. Die Geschichte ist einfach zu gut, die letzten 15 Minuten einfach wunderbar und auf Bonnie, die ich schon beim ersten Mal ins Herz geschlossen habe, konnte ich mich jetzt richtig konzentrieren. Was die 3D-Version angeht: ich empfand die Farben hier einfach noch saftiger.

Trailer zu sehen:

vorgeschaltete Trailer:

Trailer von Film:“Legend of the Guardians“
Bewertung des Trailers: C
Kommentar: Animationsfilm über Eulen, na prima…
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 2 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 20 %

Trailer von Film:“Alpha and Omega“
Bewertung des Trailers: C
Kommentar: Animationsfilm über Wölfe, naja
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 1 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 30%

Teaser von Film:“The Smurfs“
Bewertung des Trailers: B-
Kommentar: Animationsfilm über Schlümpfe, super
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 1 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 10%

Trailer von Film:“Tangled“
Bewertung des Trailers: B-
Kommentar: Disneys Rapunzel
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 1 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 50%

alle oben genannten wurden auch bei der 3-D-Fassung in der 3-D-Version gezeigt und zusätzlich:

Trailer von Film:“Despicable Me“ (3-D)
Bewertung des Trailers: A (neuer Trailer)
Kommentar: Animationsfilm, ich freue mich immer noch wie blöd, vor allen Dingen auf die bestimmt lohnenswerte 3-D-Version
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 100 %

Trailer von Film:“The Chronicles of Narnia – The Voyage of the Dawn Treader“ (3-D)
Bewertung des Trailers: B+
Kommentar: Ich kenne keinen Teil dieser Reihe, der Trailer deutet aber auf einen visuelle sehr interessanten Film hin
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 60 %

8 Gedanken zu “Charlotte – Film: "Toy Story 3 – 3D"

  1. Was, nur 10 % Wahrscheinlichkeit, dass Du die Schlümpfe anguckst? :))
    Mein Bruder war auch ziemlich begeistert (er ist ja eher der zurückhaltende Typ). Er hatte die 3D Fassung gesehen. Ich mag die Toy Storys ja sehr und freue mich schon riesig!

    Liken

  2. Da bin ich ganz schön spendabel mit den 10%, nicht wahr?

    Also wenn Du TS magst, wirst Du TS3 lieben. Ernsthaft. Gilt wohl auch als der beste. Ich werde mir ihn mir wahrscheinlich am Wochenende noch einmal in der 3-D-Version anschauen. Soviel kann ich aber jetzt schon sagen, ist überhaupt nicht notwendig, weil er in der 2-D-Version schon überragend ist.

    Liken

  3. Ach naja, ich fand den ersten Toy Story ganz niedlich, den zweiten kenne ich gar nicht, insofern interessiert mich der dritte auch nicht so sehr. Ist aber beruhigend zu lesen, dass Toy Story Fans auf ihre Kosten kommen.
    Und die Schlümpfe gucke ich mir auf jeden Fall an.

    Liken

  4. Na vor allen Dingen ist „Toy Story 3“ ein Film für die Fans der wunderbaren Geschichten und der genialen Animation der PIXAR-Leute.

    Also bei den Schlümpfen weiß ich nicht, hängt bei mir wahrscheinlich von den Kritiken ab, ist ja noch ein Jahr hin.

    Liken

  5. Also, freunde, ich war gerade in Toy Story 3 und bin echt ein bisschen enttäuscht. Leider bin ich wohl mit den Erwartungen von TS1 ran gegangen und die wurden meiner Meineung nach lange nicht erfüllt. Und der 3D Effekt ist auch nicht so super. Na ja, dennoch lustig. Weiter so. frederik

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.