San Francisco – Film: "The Runaways"


Ich war am 25.03.10 in San Francisco und habe mir im Kino angeschaut:

„The Runaways“ 105 min drama, biopic
dir. Floria Sigismondi cast: Kristen Stewart, Dakota Fanning, Michael Shannon

Im Jahre 1975 wird die 15-jährige Joan Jett (Kristen Stewart) von dem Plattenproduzent Kim Fowley (Michael Shannon) entdeckt. Als schließlich die ebenfalls 15-jährigen Cherie Currie (Dakota Fanning) als Sängerin gefunden wird, ist das der Beginn der legendäre Mädchen-Rockband „The Runaways“. Der Film begleitet die Band, konzentriert sich dabei hauptsächlich auf Joan Jett und Cherie Currie, und zeigt wie Joan Jett nach der Auflösung der Band im Jahr 1979 mit ihrem eigenen Plattenlabel Erfolg hat.

A- (Wertung von A bis F) Der Film basiert auf Cherie Curries Memoiren „Neon Angel“, produziert wurde der Film von Joan Jett.

„The Runaways“ ist ein solides Biopic mit einigen mitreißenden Songs und zwei exzellenten Schauspielern. Dakota Fanning („I Am Sam“, „Man on Fire“, „Hide and Seek“, Push) kann hier erneut zeigen, wie vielseitig sie ist. Michael Shannon (Bug, Revolutionary Road) ist ein Schauspieler, der mit seinem intensivem Spiel, seinem Talent und seiner Präsenz mein Herz schneller pochen lässt. Mit einer unglaublichen Leichtigkeit spielt er hier alle an die Wand. Michael Shannon hat mir so gut gefallen, dass ich mir gewünscht hätte, ein Biopic über diese wohl zweifelsohne charismatische und hochinteressante Persönlichkeit Kim Fowley zu sehen. Um von der Academy wahrgenommen zu werden, ist ein amerikanischer Kinostart im März natürlich denkbar unpassend, aber Michael Shannon gibt hier definitiv die erste Oscar-Performance des noch sehr jungen Filmjahres 2010.

Trailer zu sehen:

vorgeschaltete Trailer:

Trailer von Film: „Chloe“
Bewertung des Trailers: B+
Kommentar: Thriller mit Liam Neeson, Julianne Moore, Amanda Seyfried
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 80 %

Trailer von Film: „Get Him to the Greek“
Bewertung des Trailers: C+
Kommentar: Film mit P.Diddy… Hilfe… Auch wenn hier Russell Brand und Jonah Hill mitspielen, schwierig…
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 60 % (wenn ich irgendwie P. Diddy ausblenden kann und ganz doll Lust auf Klamauk habe)

Trailer von Film: „Cyrus“
Bewertung des Trailers: B+
Kommentar: Komödie mit John C. Reilly, Jonah Hill, Marisa Tomei, Catherine Keener
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 2 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 100%

Trailer von Film: „The Joneses“
Bewertung des Trailers: A-
Kommentar: Film mit Demi Moore und David Duchovny. Der Trailer macht mich sehr neugierig…
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 100%

4 Gedanken zu “San Francisco – Film: "The Runaways"

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.