Seattle – Fim: "Fantastic Mr. Fox"


Ich war am 07.01.10 in Seattle und habe mir im Kino angeschaut:

„Fantastic Mr. Fox“ (dt. Filmtitel: „Der fantastische Mr. Fox“, dt. Kinostart: 13.05.10) 87 min animation, adaptation
dir. Wes Anderson voices: George Clooney, Meryl Streep, Jason Schwartzman, Bill Murray, Owen Wilson, Willem Dafoe

Vor zwölf Jahren hat Mr. Fox (George Clooney) seiner Frau Felicity (Meryl Streep) versprochen, kein Geflügel mehr zu stehlen. Mr. Fox hat aber zu viel kriminelle Energie und riskiert erneut sein Leben und das seiner Familie…

A- (Wertung von A bis F) Der Film „Fantastic Mr. Fox“ basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch von Roald Dahl („James and the Giant Peach“, „Charlie and the Chocolate Factory“)

„Fantastic Mr. Fox“ ist tatsächlich ein Film, den ich schon eine Weile vor mir hergeschoben habe. Trotz der überragenden Schauspieler, die mit ihren Stimmen den Figuren erst einen Charakter gaben, hat mich diese altmodisch erscheinende Machart (Stop-Motion-Technik mit handgearbeiteten Puppen) so gar nicht angesprochen. Die Erzählart hat mich dann jedoch von Beginn an um den Finger gewickelt. Wes Anderson („Rushmore“, „The Royal Tenenbaums“, The Darjeeling Limited) ist ein ungewöhnlicher, sehr eigener, in vielerlei Hinsicht aber für ihn typischer, charmanter, kurzweiliger und feiner Film gelungen. Auch an diesem Projekt waren einige seiner Wegbegleiter (Owen Wilson, Jason Schwartzman, Bill Murray und Willem Dafoe) mit dabei.

Trailer zu sehen:

vorgeschaltete Trailer:

Trailer von Film:“Despicable Me“
Bewertung des Trailers: B+
Kommentar: Animationsfilm, der von der Komiker-Elite Hollywoods gesprochen wird. Der Trailer trifft meinen Humor
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: ca. 6 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 100 %

Trailer von Film:“Alice in Wonderland“
Bewertung des Trailers: A
Kommentar: Nicht in der 3D-Version ist Tim Burtons Alice-Version auch schön
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 2 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 100 %

Trailer von Film: „The Tooth Fairy“
Bewertung des Trailers: C-
Kommentar: Kinder-Quatsch mit „The Rock“, Julie Christie und Ashley Judd (die ich im Trailer nicht erkannt habe)
Wie oft habe ich den Trailer bereits im Kino gesehen: 0 x
Wahrscheinlichkeit, dass ich mir den Film anschaue: 0 %

8 Gedanken zu “Seattle – Fim: "Fantastic Mr. Fox"

  1. Das kann ich verstehen, dass Du Schwierigkeiten hattest mit den Puppen klar zu kommen. Der Film ist ja schon richtiggehend altmodisch aufbereitet und ich finde, das macht auch seinen Charme aus. Hier muss einfach eine gute Erzählweise und natürlich tolle Story her, um den Animations-3D-und HD-verwöhnten Menschen sowas in Spielfilmlänge nahezubringen. Ich glaube in Europa haben die Kinogänger ein Herz dafür, denn Knetmännchen laufen ja auch gut :))
    Ich freu mich drauf.
    „Despicable Me“ fand ich auch interessant.
    Und, die Zahnfee mit „the Rock“ ? :))

    Liken

  2. Ja, ich bin halt PIXAR-verwöhnt und wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich immer einem PIXAR-Film den Vorzug geben. Meine Erwartungen waren ja bei „Fantastic Mr. Fox“ entsprechend niedrig, mir hat er dafür aber sehr gut gefallen.

    Bei „Dispacable Me“ bin ich gespannt und „Tooth Fairy“ geht natürlich gar nicht… :))

    Liken

  3. Ja die Stimmen sind schon gut, aber mir ist es nicht erst das erste Mal aufgefallen, dass die deutschen Versionen oft „lebendiger“ klingen. Kann ich schwer beschreiben. Es hört sich nicht ganz so nach Studio an.

    Liken

  4. Na da bin ich ja ganz anderer Meinung. Bin aber für Synchros auch der falsche Ansprechpartner. Bei mir verlieren der Film und noch mehr die Schauspieler immer in der Synchro… Vielleicht ist es aber bei Animationsfilmen nicht ganz so schlimm… 🙂

    Liken

  5. Ja, bei Animationsfilmen ist es vielleicht was andere. Ich habe da aber immer die Bully Herbigs und ähnliche Kaliber im Studio vor Augen… und auch wenn ich sie nicht im Film sehen müsste, stelle ich sie mir dann wahrscheinlich immer vor und kann dann natürlich nicht in den Film gehen… :))

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.