Seattle – Film: "The Taking of Pelham 123"


Ich war am 04.07.09 in Seattle und habe mir im Kino angeschaut:

„The Taking of Pelham 123“ (dt. Titel: „Die Entführung der U-Bahn 123“, dt. Kinostart: 24.09.09) 105 min action, thriller, remake, adaptation
dir. Tony Scott cast: Denzel Washington, John Travolta, James Gandolfini, John Turturro, Luis Guzman

Walter Garber (Denzel Washington) arbeitet als Fahrdienstleiter bei der New Yorker U-Bahn, als sich ein Mann namens Ryder (John Travolta) meldet, der ihm erklärt, dass er und seine Komplizen einen U-Bahn-Wagon mit Fahrgästen an Bord entführt haben. Sie verlangen zehn Millionen Dollar…

B (Wertung von A bis F) „The Taking of Pelham 123“ ist das Remake eines Filmes aus dem Jahre 1974 mit Walter Matthau und Robert Shaw. Die Original-Verfilmung habe ich bislang nicht gesehen. Vermutlich ist sie aber ziemlich gut, zumindest gefällt sie Quentin Tarantino, hat er doch die Filmnamen MR. BROWN und MR. BLUE für sein Regiedebut „Reservoir Dogs“ übernommen. Das Remake ist von Tony Scott („Top Gun“, „Enemy of the State“, „Man on Fire“) inszeniert, der auch einen meiner Lieblingsfilme („True Romance“) hervorgebracht hat. An „The Taking of Pelham 123“ hatte ich keinerlei Erwartungen, habe – wie gesagt – das Original nicht gesehen, finde den zweimaligen Oscar-Gewinner Denzel Washington etwas überschätzt und John Travolta („Saturday Night Fever“, „Pulp Fiction“, „Battlefield Earth“) seine gesamte Karriere betrachtend bestenfalls okay. Erwartet habe ich solides Popcorn-Kino und das ist er. Gut, dass das aufgeklappte Laptop von den Entführern nicht entdeckt wird, ist haarsträubend unrealistisch. Auch die Szenen auf den Straßen von New York hätte man sich komplett sparen können und wenn ich schon am meckern bin, auch das Product Placement von vorwiegend SONY und BREITLING (hat John Travolta nicht einen Werbevertrag mit der Uhrenfirma?) hätte nicht sooo auffällig sein müssen…aber im Ganzen war es spannende Unterhaltung und John Turturro ist toll.

Trailer zu sehen:

6 Gedanken zu “Seattle – Film: "The Taking of Pelham 123"

  1. Also spannender und besser als das Original ist er mit Sicherheit nicht, den muß man auch nicht wirklich im Kino gesehen haben…bei mir hat die Mischung der Genres (Animation, Gangster, RomCom und Action) nur so ideal in mein Layover gepasst… :yes:

    Liken

  2. Interessant finde ich, dass in Zusammengang mit Tony Scott niemals Begierde genannt wird. Scheinbar findet der bis heute keine großen Anklang.
    Aber zum Remake hier. Ich denke ich werde ihn sehen und mich ärgern. Das Original ist zwar extrem siebziger Jahre mäßig, aber Matthau und Shaw sind schon ihr Geld wert.
    Lustig den Namen John Travolta kann man gut mit „Battlefield Earth“ abwerten :))

    Liken

  3. War „Begierde“ der Bowie-Film? Den habe ich nicht gesehen, ging wohl irgendwie unter. Ist der sehenswert? Ich glaube auch, dass Du Dich ärgern wirst! Findest Du John Travolta gut? Ich fand, die drei Filme stehen so bezeichnend für seine Karriere…Ich finde, es gab wenige (wenn überhaupt) Schauspieler, die schon einmal so erfolgreich waren, dann aber so komplett uncool in den 80er und 90er Jahren wie J.T…und „Battlefield Earth“ war einer der schlimmsten Filme, die ich jemals im Kino gesehen habe…und eigentlich bin ich immer noch traumatisiert… :))

    Liken

  4. Ja Begierde ist der Vampirfilm mit David Bowie und Catherine Deneuve. Ich mochte und mag ihn. Damals war er sehr modern und die Idee war ziemlich gut. Ja, ein Klassiker.
    Nee John Travolta ist nicht gerade mein Liebling, aber eine Reihe von Filmen mit ihm mag ich sehr gerne, auch wenn nicht wegen ihm – de Palmas „Blow Out“ zum Beispiel.

    Liken

  5. „Blow Out“ kenne ich glaube ich auch nicht. Ich würde da noch „Face Off“ und „She´s So Lovely“ reinwerfen, auch zwei meiner Lieblingsfilme, wobei er bei dem letzteren eher eine kleine, nicht entscheidene Rolle spielt, aber immerhin…

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.