DVD "Funny Games, 1997" & "Funny Games U.S., 2007"


Ich habe mir auf Video „Funny Games, 1997“ nocheinmal und auf DVD „Funny Games U.S.“ zum ersten Mal angeschaut.

1. „Funny Games“ 103 min drama, thriller
dir. Michael Haneke cast: Ulrich Mühe, Susanne Lothar, Arno Frisch, Frank Giering, Doris Kunstmann

Anna (Susanne Lothar) und George (Ulrich Mühe) wollen mit ihrem zehnjährigen Sohn eine unbeschwerte Zeit in ihrem schönen Sommerhaus am See verbringen. Kurz nach ihrer Ankunft stehen jedoch die beiden jungen Männer Paul (Arno Frisch) und Peter (Frank Giering) auf ihrem Grundstück und schlagen eine verhängnisvolle Wette vor…

A- (Wertung von A bis F) Diesen österreichischen Film habe ich damals im Kino gesehen. Er zählt für mich bis zum heutigen Tage zu einem der besten deutschsprachigen Filme (gut, ich kenne nicht viele sehr gute). Die Idee und Umsetzung war damals sicherlich revolutionärer als heute, aber – nach wie vor – ist es ein mitreissenden Psychothriller aus österreichischer Hand, Hut ab!. Der Film lief 1997 auf dem CANNES FILM FESTIVAL und bescherte Michael Haneke eine Nominierung für seine Regiearbeit. „Funny Games“ gilt als Arthouse-Film. Michael Haneke wollte mit diesem Film die Gewaltdarstellung in den Medien infrage stellen. Zwischendurch wird der Zuschauer immer mal wieder (beinahe vorwurfsvoll) angesprochen, ob er das wirklich sehen will. Tatsächlich werden aber die Gewaltszenen, bis auf eine Ausnahme, komplett abgeblendet und benötigen somit die Vorstellungskraft des Zuschauers. Der Film spielt mit den Ängsten, in seinen eigenen vertrauten Räumen, auf seinem Eigentum, einer nicht einschätzbaren Gefahr ausgesetzt zu werden. Dazu kommt, dass die Bedrohung nicht von irgendwelchen ungepflegten, auf den ersten Blick erkennbaren Kriminellen daherkommt, sondern aus derselben Gesellschaftsschicht stammt. Junge, intelligente, scheinbar gebildete, gut gekleidete Männer, die perfekte Umgangsformen besitzen…

2. „Funny Games U.S.“ 112 min drama, thriller, remake
dir. Michael Haneke cast: Tim Roth, Naomi Watts, Michael Pitt, Brady Corbett

Michael Haneke hat ziemlich genau zehn Jahre später seinen eigenen Film in einem 1:1 Remake für den amerikanischen Markt neu gedreht, in den Hauptrollen Ann (Naomi Watts), George (Tim Roth), Paul (Michael Pitt) und Peter (Brady Corbett).

B+ (Wertung von A bis F) Die Filmversion von 2007 ist tatsächlich ein shot-by-shot-Remake, die Kameraeinstellungen, die Dialoge zum grössten Teil, sogar die Namen wurden übernommen. Das Haus und das Seegrundstück wurden zwar in die U.S.A. verlegt, sind aber in vielen Details (Wohnzimmereinrichung, Küche) beinahe identisch. Manche Einrichtungsgegenstände (aufgefallen ist mir eine Decke und der Hundefressnapf) hat Haneke aus dem ersten Film scheinbar in die U.S.A. mitgenommen. Der Familienvater wird jetzt von Tim Roth gespielt. Obwohl Ulrich Mühe seine Sache schon sehr gut gemacht hat (in „Das Leben der Anderen“ war er dennoch um Längen besser), ist Tim Roth minimal glaubwürdiger. Naomi Watts und Susanne Lothar empfand ich beide gleich gut. Warum sich Naomi Watts zu einem grossen Teil in ihrer Unterwäsche bewegen muss, bleibt Hanekes Geheimnis…Entscheidend ist jedoch die Besetzung von Paul und Peter. Da fällt meine eindeutige Wahl auf die deutsch/österreichische Besetzung. Für das was sie darstellen sollen, sind diese Beiden perfekt. Inbesondere der gutaussehende Arno Frisch mit seiner distinguierten Sprechweise und diesem österreichischen Akzent. Meine Recherche hat ergeben, dass Arno Frisch gerade ein Biopic über Falco gedreht hat.

Übrigens: Warum beide Filme unterschiedlich lang sind, erschliesst sich mir nicht. (auf meinem NTSC-Tape der 1997er Version steht 103 min, auf meiner US-DVD der 2007er Version steht 112 min???)

Mein Fazit: Man sollte lieber das Original von 1997 sehen.

Trailer von „Funny Games U.S.“:

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.