Boston – Vicky Cristina Barcelona


Ich war am 18.08.08 in Boston und habe mir im Kino angeschaut:

„Vicky Cristina Barcelona“ (dt. Kinostart 04.12.08) 97 min comedy
dir. Woody Allen cast: Javier Bardem, Penelope Cruz, Scarlett Johansson, Patricia Clarkson, Kevin Dunn, Rebecca Hall

Die beiden Amerikanerinnen Vicky (Rebecca Hall) und Cristina (Scarlett Johansson) verbringen ihren Sommerurlaub in Barcelona. Während die zürückhaltende Vicky nach der Reise ihren langweiligen Verlobten heiraten will, geniesst die abenteuerlustige, aber naive Cristina ihr Singleleben. Auf einer Ausstellungseröffnung fällt ihnen erstmalig der gutaussehende Künstler Juan Antonio (Javier Bardem) auf. Als sie ihn kurze Zeit später in einem Restaurant wiedertreffen, macht Juan Antonio beiden Frauen den Vorschlag, mit ihm nach Oviedo zu fliegen, um mit ihm Kultur, Wein und Sex zu geniessen. Mehr oder weniger über das eindeutige Angebot empört, willigen beide ein. Als sich beide Frauen in den Herzensbrecher schliesslich verliebt haben, taucht seine temperamentvolle und verrückte Ex-Frau Maria Elena (Penelope Cruz) wieder auf…

C+ (Wertung von A bis F) Relativ belanglose Liebeskomödie, die allerdings durch das Zusammenspiel von Javier Bardem und Penelope Cruz sehenswert wird. Die beiden wirken nicht zuletzt durch ihren überwiegend in spanisch gehaltenen Dialog sehr authentisch, die Chemie ist auch offensichtlich. Javier ist natürlich zum Niederknien und Penelope, die für „Volver“ eine Oscarnominierung erhalten hat, hätte hier für mich, für ihre charismatische Maria Elena, eher eine verdient. Scarlett hat mich zu meiner grossen Überraschung hier nicht so gestört, spielte aber auch mit ihrer Rolle eher im Hintergrund. Ein weiterer Grund den Film zu sehen, ist wie die schöne Stadt Barcelona mit ihrer wunderbaren Gaudí-Architektur gezeigt wird. Nach der Vorstellung gab es Applaus vom Publikum. Update: Penelope Cruz hat ihre Rolle in „Vicky Cristina Barcelona“ den Oscar für die beste Nebenrolle gewonnen.

Trailer zu sehen:

„sehenswert“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.