Detroit – 21


Ich war am 31.03.08 in Detroit und habe mir im Kino angeschaut:

„21“ (dt. Kinostart 10.04.08) 122 min drama, adaptation
dir. Robert Luketic cast: Jim Sturgess, Kevin Spacey, Kate Bosworth, Laurence Fishburne

Der Film beruht auf wahren Begebenheiten. Um sein Medizinstudium an der Elite-Universität Havard zu finanzieren, läßt sich Ben (Jim Sturgess) von seinem Mathematikprofessor Mickey Rosa (Kevin Spacey) in ein Team rekrutieren, das sich darauf spezialisiert hat, durch ein raffiniertes Kartenzählsystem die Casinos von Las Vegas um Millionen zu prellen. Schnell ist Ben von dem anderem Leben fasziniert, muß sich aber bald nicht nur vor dem Sicherheitsbeamten Cole (Laurence Fishburne) in Acht nehmen…

B- (Wertung von A bis F) Der Film funktioniert überwiegend durch die starken, gut ausgearbeiteten Charaktere. Bei einer viel zu schnellen, und meines Erachtens nicht nachvollziehbaren, Wendung im Film, bin ich komplett aus dem Film rausgerissen worden und der Wiedereinstieg war schwierig, die letzte durchdachte Wendung hat das nur geringfügig besser gemacht… Kevin Spacey spielt nach einigen Entgleisungen („Fred Claus“, „Superman Returns“) endlich wieder eine coole Filmfigur. Jim Sturgess habe ich schon in seinem letztem Film „Across the Universe“ ein grosses Talent prophezeit. Er hat eine grosse Leinwandpräsenz und dennoch hat er derzeit noch die Möglichkeit ganz normale Typen zu spielen. Ich habe irgendwo gelesen, daß er aussieht wie der jungen Paul McCartney und das stimmt. Das war wohl auch ein Grund dafür, daß er für das sehr empfehlenswerte Beatles Musical Across the Universe gecastet wurde.

Trailer zu sehen:

Ein Gedanke zu “Detroit – 21

  1. Ja, also den will ich mir unbedingt ansehen.

    Ich arbeite mich gerade ein bisschen durch deinen Blog und nehme mal an, irgendwo hast du auch „Across the Universe“ besprochen. Den Film über (also ATU) finde ich nicht, dass Jim Sturgess Paul ähnlich sah, aber in der Wasser-Szene (Titel „Because“) absolut. Einer meiner diesjährigen Lieblingsfilme.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.