New York City – Things We Lost In the Fire


Ich war am 24.10.07 in NYC und habe mir im Kino angeschaut:

„Things We Lost In The Fire“(dt. Titel „Eine neue Chance“, dt. Kinostart 29.05.08) 119 min drama
dir. Susanne Bier cast: Benicio Del Toro, Halle Berry, David Duchovny

Audrey Burke (Halle Berry) ist seit 11 Jahren glücklich mit ihrem Mann Brian (David Duchovny) verheiratet, sie haben zwei Kinder. Das einzige was immer wieder zu Streitigkeiten führt, ist Brian´s loyale Beziehung zu seinem Freund seit Kindheitstagen, Jerry (Benicio Del Toro). Jerry ist seit Jahren heroinabhängig. Als Brian auf tragische Weise aus dem Leben gerissen wird, fühlt Audrey sich so alleine, dass sie Jerry aufsucht und ihn bittet, mit ihr und den Kindern auf ihrem Grundstück zu wohnen. Das Zusammenleben führt jedoch schnell zu immer grösser werdenden Spannungen…

A (Wertung von A bis F) Vielschichtiges Drama, das dankenswerter Weise auf ein „amerikanisches Ende“ verzichtet. Benicio Del Toro gibt dem Film die Erstklassigkeit und er trägt ihn beinahe komplett alleine. Er verkörpert eine Stärke und Zerbrechlichkeit die ganz wenigen Schauspielern vergönnt ist. Seine intensive Präsenz fesselt einen und schnell ist klar, dass er in dieser Rolle unersetzlich ist, was ihm einen zweiten Oscar einbringen könnte.

Trailer zu sehen:

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.